Marcus Graf - Internetdienstleistungen | Webdesign

icon: post-header alles verwoben

125 jahre création baumann und die welt der dekorationsstoffe in einem buch.

das von création baumann anlässlich des 125 jährigen jubiläums vorgelegte buch „alles verwoben“ reflektiert eindrucksvoll 125 jahre textildesign: als permanenten balanceakt zwischen kurzlebigen trends und visionären experimenten. zeitlos und zeitgeistig zugleich wird nicht nur die historische entwicklung eines herausragenden pionierunternehmens der textilbranche dokumentiert, sondern gerade auch das ‚wieso’ und ‚warum’ von entwicklungen und markterfolgen rekapituliert.

vorgelegt hat das ebenso aufwendig wie sorgfältig gestaltete 144-seiten-werk jörg baumann, der das familienunternehmen in der dritten generation bis zum jahr 2000 leitete. auf den spuren »der entwicklung des geschmacks und der farben« (baumann) hat er drei jahre im firmenarchiv recherchiert und mit »der konzentration auf die geschichte der designentwicklung« über das firmenspezifische hinaus eine chronik vorgelegt, die keinesfalls nur für kenner der materie lesenswert ist.

die sieben zentralen kapitel werden von collagen – so genannten moodboards – gerahmt, »die die trends des jeweiligen jahrzehnts weit besser sichtbar werden lassen, als worte es können und einen eindruck ermöglichen, was einmal mode war« (baumann). verständlich, wenn für den herausgeber jene letzten 60 jahre den kern bilden, die er intensiv erlebt und massgeblich mitgeprägt hat.

das buch reflektiert die immer wiederkehrenden übergänge vom gestalterisch denkbaren zum technologisch machbaren als eindrückliches kontinuum; als gegenwärtige geschichte, die sich permanent neu erfindet. so wie es einst im griechischen begriff der ästhetik zum ausdruck kam: als eine wahr (ais) genommene (thesis) – also gelebte unternehmenskultur, verwoben aus vielen fein gesponnenen fäden.

erhältlich im buchhandel oder beim verlag unter www.creavis-verlag.de

raum + objekt manufactur exclusiver raumausstattung – inspiration emotion kommunikation – einfach anders

Kommentieren